top of page
new arrivals

NEU: Paar-Läufe

Im kommenden Jahr bieten wir euch die Möglichkeit, euch als Paar (m/m, m/w, w/w)
anzumel
den und die Freude, die Anstrengung gemeinsam zu erleben. Getreu dem Motto
"Geteiltes Leid, ist halbes Leid" Ziel ist es, sich gegenseitig zu motivieren und gemeinsam ein tolles Erlebnis zu haben. Gemessen wird die Zeit des zweiten Läufers/Läuferin.

Kids race.jpg
KidsRace.png

The next Generations

Stoos-Trail Kids-Race

Mit diesem Lauf wollen wir dem Nachwuchs die Möglichkeit geben, sich unter Wettkampf-Bedingungen zu messen. Der Rundkurs findet in Ingenbohl statt und ist flach und für die ganz Kleinen und die nicht mehr so Kleinen ein tolles Erlebnis..

ST10 gelb.png

Stoos-Trail 10K

ST10 - unser Volkslauf

Dieser führt vom Start-/Zielgelände via dem malerischen Ingenbohler Wald hoch zur Talstation der Luftseilbahn Stoos. Von da aus weiter via Nägelisgärtli, Degenbalm hinunter nach Morschach.

 

Nach einem weiteren kurzen Aufstieg zum Schloss Axenstein, führt der Rückweg durch den sagenumwobenen Ingenbohler Wald zurück ins Ziel nach Ingenbohl-Brunnen. Nicht ohne vorher noch eine Extrarunde ums Kloster Ingenbohl zu drehen und danach den Zieleinlauf unter der Baum-Allee zu geniessen.

PXL_20240518_054258251.jpg

Stoos-Trail 24K

ST24 blau.png

Dieser Lauf startet in Ingenbohl-Brunnen führt via Ingenbohler Wald, vorbei am Golfplatz Morschach, via Nägelisgärtli zur Alp Eu. Von dort aus folgt ein zäher Aufstieg via Bärentross, Furgglen zum Bergpreis auf dem Fronalpstock.

Hier kann die tolle Aussicht auf den schönen Vierwaldstättersee genossen werden. Via Stoos und Stooswald führt der Weg durch Morschach und den Ingenbohler Wald zurück ins Ziel nach Ingenbohl-Brunnen.

PXL_20240518_042146564.jpg

ST24 - für ambitionierte Läufer

ST46 rot.png

Stoos-Trail 46K

ST46 - den „Profis“ überlassen

Dieser Lauf startet bei der Talstation der Stoos-Bahn im Schlattli und schlängelt sich der Muota entlang mehr oder weniger flach ins Muotathal.
Von nun an beginnt der Aufstieg via Frutt und Achslen zum Wannentritt. Entlang der Wanderwege geht’s hoch zum Chlingenstock, über die grandiose Gratwanderung gelangt man zum Bergpreis auf dem Fronalpstock.

 

Ab hier wird es „gemütlicher“. Via Stoos, Stooswald, Morschach und den Ingenbohler Wald geht es ins wohl verdiente Ziel in Ingenbohl-Brunnen.

DSC00502-small.jpg
bottom of page